• 1_kg_1_liter.jpg
  • frschwasserstation.jpg
  • Gas-Therme.jpg
  • Noch-mehr-Denhung-durch-noch-mehr-Erwmung--.jpg
  • solar-mit-puffer.jpg
  • solar.jpg
  • tww-speicher.jpg
  • warmes-wasser-kaltes-wasser.jpg
  • wasser-mangel-sicherung.jpg

VT-1E  ---->

 

28.06.

- HAR-Gas: Installation mit Symbolen zeichnen (beenden)
 - Übersicht über alle Prüfungen bei allen Inbetriebnahmen  (ausgeteilt, schon besprochen ??)
- Trink-Wasser-Haus-Installation ("A" Seite 4 aus "Inbetriebnahme einer TW-Inst") zeichnen auf A3 (beenden)

- Nachfolgende Seiten von "inbetriebnahmem einer Trink-Wasser-Installtion" austeilen und bearbeiten lassen

08.06.

- HAR-Gas: Installation mit Symbolen zeichnen (beenden)
- Schnell-Hefter ausgeteilt
- - Übersicht über alle Prüfungen bei allen Inbetriebnahmen  (ausgeteilt)
- Trink-Wasser-Haus-Installation ("A" Seite 4 aus "Inbetriebnahme einer TW-Inst") zeichnen auf A3
- Sicherungs-Einrichtung "HD" im Tab.-Buch Seite 204 besprochen

 

07.06.

- Klassenarbeit nachschreiben
- Hefter abgeben
(Schutz vor den Gefahren des elektrischen Stromes)

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lernfeld 2:   Herstellen und Prüfen einer Press-Verbindung

- 26.04. - Abkürzungen (Tabelle)

- Video mit Wasser-Pumpe zur Dichtheits-Prüfung

27.04.

Vor dem ersten Befüllen der Installation mit Wasser muss einiges bedacht werden:
- Wasser ist ein Lebensmittel mit Bewohnern   (6 Seiten Text bearbeiten zB. Unterstreichen, Markieren,..)

- Wasser ist ein Lebensmittel mit Bewohnern -1   Audio: Von Hr. Kolboske vortragen lassen

 - Wasser ist ein Lebensmittel mit Bewohnern -2   Audio: Von Hr. Kolboske vortragen lassen

- Wasser ist ein Lebensmittel mit Bewohner -3   Audio: Von Hr. Kolboske vortragen lassen

- Hydro-Generator: Ein ganz kleiner Dynamo. Dieser Dynamo ist so klein, dass er in eine Wasser-Rohr-Leitung hinein passt. Sobald das Wasser fließt wird der Dynamo angetrieben. Er dreht sich und liefert Strom. Dieses Prinzip wendet man bei Gasthermen an. Diese Thermen haben keinen Strom-Anschluss. Sie haben zum Starten Batterien. Im Betrieb (nach dem Starten) liefert der Hydro-Generator den Strom für die Elektronik.

 

- Übersicht über alle Prüfungen bei allen Inbetriebnahmen ---> Diese Datei ist 6 Jahre alt, überprüfen Sie bitte, ob die Angaben noch aktuell sind!

 

 - Info: Sie können den "Kupfer-Kurs" hier als PDF-Datei herunterladen.

- 17.05. online

- Vergleich von Rück-Fluss-Verhinderer und Gas-Strömungs-Wächter (auf Papier abzeichnen) besprochen

- Gas-Armaturen im Haus-Anschluss-Raum:
G-1)- Symbole (mit Reihenfolge)
G-2)- Erklärung der Symbole (Text)
G-3)- Erklärung der Symbole (Audio-Vortrag)

 

 -----------------------------------------------------------------------------------

Sie haben in den folgenden Wochen Unterricht:


- 28.06. bis 02.07.  Zeugnisse

---------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 ---------------------------------------------------------------------------------

Lernfeld 4: Wartung und Inspektion: Schutz vor den Gefahren des elektrischen Stromes

Klassenarbeit am Dienstag den 23.03.21 um 11:10 Uhr  Mappen abgeben!

Themen: Probeklassenarbeit <--- anklicken

Lösungen: <---- anklicken

Lösungen: <--- anklicken

Lösung Trenn-Transformator: <--- anklicken
Lösung Trenn-Transformator: <--- anklicken und anhören

 ------------------------------------------------------------------

 Audio-Vortrag von Seite 7 <--- anklicken und hören!

Seite 8 bis 13 (Gefahren des elektr. Stromes (Einführung))<--- anklicken, lesen und bearbeiten (Signal-Wörter markieren oder unterstreichen) !

 Audio-Vortrag von Seite 8 bis 13 (Gefahren des elektr. Stromes (Einführung))<--- anklicken und hören!

 

und Prüfen mit einem Phasenprüfer, Symbole: seite 4 alle ohne RCD, Seite 5: P,PEN, Neutral-Leiter und Erdung, Seite 9 die Tabelle, seite 13 Aufgabe 1, 2,

 seite 18 bis 21, RCD (Fi)- Adapter ausführlich besprochen (alte Hausinstallation mit TN-C-Netz)

 

und Seite 30 bis 34

 Seite 31 bis 34 (Schutz-Klassen) <--- anklicken und bearbeiten (Signalwörter markieren oder unterstreichen)!

 Audio-Vortrag von Seite 31 bis 34 (Schutz-Klassen) <--- anklicken und hören!

 

- Mappe Seite 34 bis 38 (Schutz im Bad)
- Seite 38A bis 38F (Schutz-Potential-Ausgleich) <-- anklicken und bearbeiten (Signalwörter markieren oder unterstreichen)!
- - Seite 38A bis 38F (Schutz-Potential-Ausgleich) <--- anklicken und anhören

 

Seite 1 bis 3 (39 bis 41) (Das Wasser-Model) <-- anklicken und bearbeiten (Signal-Wörter markieren oder unterstreichen)!

Seite 1 bis 3 (39 bis 41) <-- anklicken und anhören

 

Seite 1 bis 4 (43 bis 45) (Reihen-Schaltung) <-- anklicken und bearbeiten (Signal-Wörter markieren oder unterstreichen)!

Seite 1 bis 4 (43 bis 45) (Reihenschaltung)<-- anklicken und anhören

 

Seite 5 bis 10 (45 bis 51) (Parallel-Schaltung) <-- anklicken und bearbeiten (Signal-Wörter markieren oder unterstreichen)

Seite 5 bis 10) (45 bis 51) (Paralle-Schaltung)<-- anklicken und anhören

 

 Elektrische Leistung und Arbeit

Elektrische Leistung und Arbeit<-- anklicken und anhören 

 

Fragen-zu-Schutzbereichen-und-Potentialausgleich.pdf

Loeser-Fragen-_zu-Schutzbereichen-und-Potentialausgleich.pdf

 

 einige sind schon hier angelangt: ....
für diejenigen geht es dann hier weiter .....

Lernfeld 4: Wartung und Inspektion: - Schutz vor den Gefahren des elektrischen Stromes